Funktionsdiagnostik

Funktionsdiagnostik

Bei bekannter Schädigung des Kiefergelenkes beziehungsweise des  umgebenden Gewebes (Kaumuskulatur, Kauhilfsmuskulatur, Sehnen, Bänder) und bei großen Restaurationen nehmen wir bestimmte Aufzeichnungen und Registrierungen vor, um den Biss genau zu übernehmen oder neu einstellen zu können. Wenn Sie folgende, chronische Schmerzen haben, dann könnte die Ursache im Kiefer liegen:

  • Kopfschmerzen
  • Nackenverspannungen
  • Rückenleiden
  • Gesichtsschmerz
  • Schwindel

Möglicherweise haben auch Sie festgestellt, daß Ihnen Schmerzmittel nur kurzfristig Erleichterung bringen, ebenso Krankengymnastik, Einrenken oder ähnliche Therapien.

Sprechen Sie uns ruhig an, über die Funktionsdiagnostik können wir klären, ob die Ursachen Ihrer Schmerzen aus dem Kieferbereich kommen und entsprechend wirksame Therapiekonzepte in Verbindung mit anderen  Partnern (Physiotherapeuten, Osteopathen, Heilpraktiker, Ärzte) einleiten.

Schienentherapie

Kennen Sie dieses schmerzhafte Knacken oder Knirschen vor dem Ohr? Haben Sie Kopfschmerzen oder Tinnitus?

Dann könnte es sein, dass Sie einen falschen Biß haben. Ein falscher Biß kann zu Schiefstellungen im Kiefergelenk führen. Diese wiederum belasten Nerven und Gewebe und können zu diffusen Schmerzen führen, deren Ursachen manchmal nur schwer fassbar sind. Eine zahnmedizinische Abklärung kann helfen und im Rahmen einer anschließenden Schienentherapie können die Schmerzen behoben werden. Danach kann eine Anpassung des Bisses an die neue Situation erforderlich sein.

"In unserer Sprechstunde erklären wir Ihnen gern, wie wir einen falschen Biß erkennen können und wie so eine Behandlung dann für Sie aussieht." Dr. Claudia Adam, Zahnärztin

 



ZAHNARZTPRAXIS DR. CLAUDIA ADAM DR. LUTZ VOIGTLÄNDER TEL. 09 11-33 25 83 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG