Veringerte Strahlenbelastung durch Digitales Röntgen

Scanner

Veringerte Strahlenbelastung durch Digitales Röntgen

Digitales Röntgen - verminderte Strahlenbelastung

Seit 2012 fertigen wir unsere Röntgenbilder mittels einer Speicherfolie und "entwickeln" sie über einen Scanner. Wir können kleine Röntgenbilder anfertigen, wobei die Speicherfolie hygienisch verpackt im Mund platzert wird und auch Übersichtsaufnahmen, sogenannte Orthopantomogramme, bei denen sich Röntgenröhre und Speicherfolie außen um Ihren Kopf herum bewegen. Der große Vorteil des digitalen Röntgens liegt in einer um circa 60% geminderten Strahlendosis sowie in der Vermeidung des Umgangs mit giftigen Entwicklerchemikalien - und natürlich sparen wir den Röntgenfilm, denn Speicherfolien sind vielfach verwendbar.



ZAHNARZTPRAXIS DR. CLAUDIA ADAM DR. LUTZ VOIGTLÄNDER TEL. 09 11-33 25 83 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG