Mundakupunktur

Ähnlich wie in der Ohrakupunktur oder der Fußreflexzonenmassage nutzt die Mundakupunktur die Tatsache, daß der komplette Körper in der Mundhöhle widergespiegelt wird. Auch die Mundschleimhaut enthält viele Akupunkturpunkte, wie man sie aus der traditionellen, chinesischen Medizin kennt. Die Behandlung erfolgt durch Injektionen an den spezifischen Akupunkturpunkten im Mund und schafft auf einfache und schnelle Weise Linderung oder Besserung der Beschwerden.

Injiziert wird ein vorher getestetes Neuraltherapeutikum oder ein homöopathisches Mittel. Hier erfolgt eine Kombination aus Akupunktur, Neuraltherapie und Homöopathie.



ZAHNARZTPRAXIS DR. CLAUDIA ADAM DR. LUTZ VOIGTLÄNDER TEL. 09 11-33 25 83 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG